ADFC Radtouren: Teilnahmebedingungen des ADFC Kreisverband Stormarn e.V.

Was unsere Radtouren ausmacht
Das Erleben der Natur, Kultur und der Spaß am Radfahren stehen bei unseren Touren im Vordergrund. Sie sollten die folgenden Zeilen beachten, damit Sie an unseren Touren Freude haben. Das Fahrrad muss sich in technisch einwandfreiem Zustand befinden und der StVZO entsprechen. Die Ausrüstung sollte auch an sonnigen Tagen Regenbekleidung beinhalten. Denken Sie auch an Flickzeug, einen Reserveschlauch und Kleingeld. Im Pannenfall findet sich meist eine helfende Hand. Die Verpflegung bringt jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer selbst mit, wir picknicken im Freien. Bei einigen Touren ist eine Einkehr vorgesehen. Bei nur »eventueller Einkehr« sollten Sie selbst etwas zu essen mitnehmen, denn wegen der variierenden Gruppengrößen ist die Einkehr nur schwer im Voraus planbar. Denken Sie in jedem Fall an ausreichend Getränke und eine Kleinigkeit für zwischendurch. Das Wetter kann uns nicht schrecken. Die Touren finden auch bei Regen und Schnee statt. Bei extremen Wettersituationen entscheiden unsere TourenleiterInnen, ob die Touren nach Plan stattfinden. Eine Anmeldung zu den Tagestouren ist nicht notwendig. Kommen Sie einfach pünktlich zur angegebenen Zeit zum Startpunkt. Die bei manchen Touren angegebene Rückkehrzeit gilt natürlich nur ungefähr. 
Besondere Anforderungen 
Bitte beachten Sie auch Hinweise wie »hügelig«, »schlechte Wegstrecke« oder »Mountainbike-Tour« beim jeweiligen Tourentext. Die Routenführung ist fahrradfreundlich gestaltet. Wir fahren meist auf ruhigen Nebenstraßen abseits des Autoverkehrs. Streckenweise kann es notwendig sein, Hauptverkehrsstraßen zu benutzen. 
Teilnehmerbeitrag 
Die Touren sind kostenlos. Spenden sind ausdrücklich erwünscht. Die Spenden kommen dem ADFC Ahrensburg zugute. Sie unterstützen damit unseren Einsatz für ein fahrradfreundliches Stormarn. Eintrittsgelder und Fahrkarten sind von den Teilnehmern zu tragen. Die TourenleiterInnen üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.
Sicherheit und Haftung 
Für alle TeilnehmerInnen gelten die Vorschriften der StVO. Die Teilnahme an den Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr und Rechnung. Weder der ADFC noch die einzelnen RadtourenleiterInnen haften für Schäden, Unfälle oder dergleichen. Die Teilnahme Minderjähriger unter 14 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich. Minderjährige über 14 Jahren benötigen für Touren, die besondere Gefahren beinhalten (z. B. Mountainbike), das schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Befolgen Sie bitte immer die Anweisungen der RadtourenleiterInnen. Sie dienen ausschließlich der Sicherheit der TeilnehmerInnen und dem ordnungsgemäßen Ablauf der Tour. 
 

Schwierigkeitsstufen

Impressum - mobile Website - Datenschutzerklärung