ADFC Veranstaltungen: Teilnahmebedingungen des Kreisverband Göppingen

 Ob ADFC-Mitglied oder nicht, zu den Radtouren des ADFC Kreisverband Göppingen ist jeder willkommen. Kinder unter 16 Jahren können wir allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen mitnehmen.

Unsere Touren brauchen keine Anmeldung, es sei denn, bei der Tourenbeschreibung ist dies extra vermerkt. Die Teilnahme ist für ADFC-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 3 Euro pro Feierabend– und Tagestour, die Preise der Mehrtagestouren sind bei den Tourenbeschreibungen vermerkt. Bei Mehrtagestouren besteht die Leistung des ADFC in der Tourenführung, andere Leistungen wie Übernachtung und Führungen werden nur vermittelt!

Bitte achten Sie auf ein verkehrssicheres Fahrrad und bringen Sie Flickzeug oder einen Ersatzschlauch mit. Unsere Tourenleiter sind mit Verbandsmaterial, Flick- und Werkzeug ausgerüstet, eine Verpflichtung des ADFC für Reparaturen und Hilfeleistungen besteht jedoch nicht.

Wir empfehlen, einen Fahrradhelm zu tragen. Für alle Teilnehmer gilt die StVO. Die Teilnahme an den Touren erfolgt auf eigene Gefahr. Es kann weder der ADFC, noch der Tourenleiter für Unfälle, Schäden oder dergleichen haftbar gemacht werden.

Bitte nehmen Sie ausreichend zu Trinken mit. Ist eine Einkehr vorgesehen, ist dies in der Tourenbeschreibung vermerkt. Nahrungsmittel für den persönlichen Bedarf führen Sie bitte selbst mit.

Die Touren finden bei jedem Wetter statt und werden in der Tagespresse angekündigt. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den jeweiligen Radtourenleiter.


Unsere Touren sind für Trekking– und Mountainbikes geeignet. Wir fahren überwiegend Strecken abseits des Autoverkehrs, wobei wir auch unbefestigte Wege benutzen.

Pedelecs (Antrieb schaltet bei 25 km/h ab) sind rechtlich den Fahrrädern gleich gestellt. Für Teilnehmer mit Pedelecs gelten deshalb auch bei unseren Touren dieselben Bedingungen wie für Teilnehmer mit Fahrrädern. Anders verhält es sich mit S-Pedelecs (Antrieb bis 45 km/h, Nummernschild), die als Leichtkrafträder gelten und daher Radwege sowie Feld- und Waldwege meistens nicht befahren dürfen. Personen mit diesen Fahrzeugen dürfen bei unseren Touren daher nicht mitfahren.

Gemeinsam losfahren, gemeinsam ankommen! Wir fahren immer nur so schnell, dass auch die Schwächeren mithalten können. Trotzdem wollen wir auch unterschiedlichen Ansprüchen Rechnung tragen. Wir bitten daher alle Teilnehmer/-innen, Ihre Fähigkeiten realistisch einzuschätzen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Schwierigkeitsstufen

Impressum - mobile Website - Datenschutzerklärung