ADFC Radtouren: Veranstaltung "Entlang der historischen Römerstraße zum „Römischen Ehrenbogen“ nach Kastel"

Sonntag, 30.04.2017

Tagestour am Wochenende oder Feiertag

Zunächst wird zum Hofheimer Busbahnhof gefahren, von dort aus ist eine Mitfahrt bis 11:00 Uhr möglich.
Leider ist die historische Römerstraße („schnurgerade Trasse“ von Hofheim-Diedenbergen nach Mainz-Kastel) nur teilweise in einem radgerechten Zustand, insbesondere hinsichtlich des heute unbefestigten „Schlagloch-Parcours“ auf Massenheimer Terrain. Ursprünglich war sie mit einem Pflaster aus kunstvoll verlegten, großen Platten versehen (auch „Steinern Straße“ genannt), welche bis in die Wetterau führte. NICHTS DAVON IST ÜBRIGGEBLIEBEN! Dieser in unserem „reichen Land“ vernachlässigte Bereich wird daher großräumig auf möglichst naturnahen Wegen umfahren. Das Gleiche gilt für den geplanten Lückenschluss auf der L 3028, bis wir wieder auf die Trasse („Hochzeitsallee, Elisabethenstraße“) zurückgelangen, wo es sich besonders genussreich und CO2-neutral im Regionalpark radeln lässt. Am „Römischen Ehrenbogen“ angekommen, können dessen gewaltige Fundamente im schattenspendenden unterirdischen Gewölbe bestaunt werden. Je nach Wetter und Kondition wird am attraktiven Kasteler Ufer oder im Umfeld der Hochheimer Weinberge gerastet oder eingekehrt.

Hessen / Kreisverband

70 km, Schwierigkeit **

Tourenleiter

Orte

Startort: 10:00
Karte

Diese Tour Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen

Impressum - mobile Website