ADFC Veranstaltungen: GEGEN DAS VERGESSEN

Zur KZ-Gedenkstätte Walldorf

Sonntag, 07.07.2019

Tagestour

Ab Rüsselsheim radeln wir zunächst am Mainufer entlang. In Raunheim fahren wir ostwärts am Raunheimer Waldsee vorbei und unterqueren die Startbahn West. Nach rund 15 Kilometern erreichen wir den "Gundhof", wo wir unsere Mittagsrast einlegen wollen. Von dort ist es nur noch etwa einen Kilometer bis zur KZ-Gedenkstätte Walldorf. Das KZ Walldorf war ein Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof im Elsass und existierte im Zeitraum vom 23. August bis 24. November 1944. Die KZ-Insassen - hauptsächlich ungarische Juden - leisteten Zwangsarbeit am Flug- und Luftschiffhafen Rhein-Main, dem heutigen Flughafen Frankfurt am Main. Die Gedenkstätte wurde 2013 eröffnet. Ein Lehrpfad, an dem 16 zum Teil bebilderte Informationstafeln zur Geschichte des Lagers stehen, führt um die Gedenkstätte. Vielleicht haben wir die Gelegenheit, an einer Führung durch die Gedenkstätte teilzunehmen.

Die Rückfahrt führt uns durch das Naturschutzgebiet Mönchbruch. In Königstädten gibt es die Möglichkeit zur Einkehr in einem Eiscafé, bevor wir wieder unseren Ausgangspunkt erreichen.

Weitere Infos

Hessen / Kreisverband

38 km, Schwierigkeit * , 130 Höhenmeter

Verpflegung: Einkehr

Veranstaltungsleiter

Orte

Startort: 11:00
Karte
Foto: Mario Schuller / ADFC Kreis GroßGerau

Karte der Veranstaltung

Download des Tracks


Diese Veranstaltung Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen

Impressum - mobile Website - Datenschutzerklärung