ADFC Veranstaltungen: Film- und Infoabend: Fahrradfieber - Wie Zweiräder die Welt erobern

Der Film "Fahrradfieber" erzählt die Erfolgsgeschichte des Fahrrads - gestern, heute und in Zukunft.

Dienstag, 16.04.2019

Filmabend

Seit Jahren erlebt das Zweirad einen unglaublichen Boom. Noch nie gab es so viele unterschiedliche Modelle und Typen, noch nie war die Bereitschaft zum Umstieg aufs umweltfreundliche Fahrrad so groß wie heute. Begonnen hat alles am 12. Juni 1817. Karl von Drais fährt mit seiner Laufmaschine von Mannheim nach Schwetzingen und zurück.
Der Film erzählt die Erfolgsgeschichte dieser Mannheimer Erfindung. Und es gibt Geschichten von Pionieren, die das Fahrrad heute als Therapiebike für Menschen mit Handicaps, als Lastenrad und Transportproblemlöser in Großstädten oder als Verkehrsmittel für den Arbeitsweg weiter voranbringen wollen.
Das Fahrrad ist nicht mehr wegzudenken: als cleveres, platzsparendes und nachhaltiges Fortbewegungsmittel, das schnell ist, fit hält und darüber hinaus Spaß macht.

Weitere Infos

Baden-Württemberg / Kreisverband /

Kosten 5.00 Euro 5.00 Euro für ADFC-Mitglieder

Doch wie sieht das Radfahren in Weinstadt und im gesamten Rems-Murr-Kreis aus? Wo gibt es Verbesserungsbedarf? Und wo wurde anlässlich der bevorstehenden Remstal-Gartenschau schon einiges auf den Weg gebracht?
Darüber informieren die beiden Referentinnen Rita Banzhaf und Karen Fischer ab 19:30 Uhr. Rita Banzhaf, Ansprechpartnerin der Stadt Weinstadt für Radverkehr und Karen Fischer, Radwegekoordinatorin im Landratsamt Rems-Murr-Kreis stellen ihre Arbeit und aktuelle Vorhaben vor. Das Kommunale Kino lädt das Publikum ein, Fragen zu stellen, Ideen und Anregungen einzubringen.
Darüberhinaus wird es ab 19 Uhr einen Infostand des ADFC geben.

Veranstaltungsleiter

Orte

Startort: 19:30 Kommunales Kino, Stiftstraße 32, Weinstadt
Karte

Diese Veranstaltung Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen

Impressum - mobile Website - Datenschutzerklärung