In die „Weinkammer Deutschlands“ an die Hänge der Oberhaardt

Gibt es dort auch Federweißen?

Samstag, 18.09.2021 - Sonntag, 19.09.2021

Mehrtagestour

Zur Anfahrt nehmen wir die Bahn ab Friedberg über Frankfurt nach Lampertheim. Auf der Veloroute Rhein führt unser Weg zur Fähre nach Sandhofen, weiter durch Mannheim zur Fähre nach Altrip auf der linken Rheinseite. Die späte Mittagspause plane ich in Speyer (nach 50 km) ein. Vielleicht ist der Dom (nach „Corona“) wieder offen. Den Besuch in der beeindruckenden romanische Kirche können wir uns zeitlich gönnen.
Nach Westen, hoffentlich nicht gegen Wind, führt unser Weg zunächst auf sanften Hügeln durch Wälder und weiter zu den Weinbergen an den Hängen der Oberhaardt. Die Übernachtung plane ich nach ca. 80 km in Edenkoben oder in der Nähe an der „Südlichen Weinstraße“.
Am Sonntag trauen wir uns die Hügel der Weinstraße Richtung Norden zu. Zum Hambacher Schloss schauen wir hinauf, durch die verwinkelten Gassen von Neustadt nehmen wir den Villenweg in Richtung Mußbach. Der Kurpark in Bad Dürkheim bietet sich für eine erholsame Pause an. Bis Grünstadt bleiben wir meist auf dem Themenradweg Deutsche Weinstraße. Wir zweigen ab zum Rhein, fahren über die alte Brücke in Worms Richtung Lampertheim und von dort mit der Bahn nach Friedberg.

Hessen / Kreisverband

160 km, Schwierigkeit **

Friedberg ab 08:12 Uhr, Umstieg in Frankfurt, 10:06 Uhr Lampertheim an.
Bahn ab Lampertheim 17:50 Uhr, Friedberg Ankunft 19:41 Uhr
Anmeldung bis 28.05.2021
Kosten 30 € für die Fahrkarten, Übernachtung und Frühstück Gästehaus am Turm, Edenkoben, www.gaestehaus-poth.de , ca. DZ 90 €, EZ 65 €.
Vorauszahlung: 30 €

Tourenleiter

Orte

Startort: 08:12
Karte
Foto: By Frank - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=947873

Diese Tour Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen

Impressum - mobile Website - Datenschutzerklärung