ADFC Veranstaltungen: Bannwaldtour ins Mietholz nach Büsnau

Samstag, 18.09.2021

In gemäßigtem Tempo geht's auf Wirtschaftswegen über Warmbronn in den Leonberger Stadtwald und weiter nach Büsnau.
Im Mietholz erwartet uns die Erkundung eines der wenigen Bannwälder im Stuttgarter Raum. In diesem Fall geht es um keinen Wald, der vor Lawinen schützen soll, sondern um einen Wald, der aus ökologischen Gründen aus der wirtschaftlichen Nutzung herausgenommen wurde und sich im Rahmen des Waldschutzprogramms von Baden-Württemberg zu einem Urwald entwickeln darf.
Er befindet sich nur wenige hundert Meter hinter der Stadtgrenze von Stuttgart im Landkreis Böblingen unmittelbar östlich der Autobahn A8. Der Bannwald Mietholz wurde im Jahr 2002 verordnet und hat eine Größe von 60 Hektar. Der Bannwald Mietholz ist etwas Geheimnisvolles und bisher kennen das Gebiet nur wenige Menschen. Ist man jedoch einmal dort gewesen und hat auch das Wetter mitgespielt, ist nicht auszuschließen, dass man zum Bannwald-Fan wird und zukünftig jedes Jahr wiederkommt, um das sich rasch wandelnde Waldbild zu verfolgen.
Wenn's passt wollen wir nach der Waldexkursion noch im Katzenbacher Hof einkehren und danach geht's auf Wald- und Wirtschaftswegen wieder zurück nach Renningen.

Baden-Württemberg / Kreisverband /

45 km, Schwierigkeit **

Bitte etwas zum Trinken mitnehmen.

Verpflegung: Einkehr unterwegs

Veranstaltungsleiter

Orte

Startort: 10:00
Karte

Diese Veranstaltung Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen

Impressum - mobile Website - Datenschutzerklärung